Geschäftsordnung des FDW

Präambel 
In der Erkenntnis, dass Fortschritt und Rentabilität des Weinbaues von der wissenschaftlichen Forschung abhängig sind und die klimatischen Besonderheiten der deutschen Weinerzeugung gegenüber Weinproduktion anderer Länder zu einer Vertiefung und Auswertung der wissenschaftlichen Weinbauforschung zwingt, um die Qualität des Weines zu verbessern, die Produktion im Einklang mit der Umwelt zu erhalten, die Erzeugungskosten zu senken und das bestehende Preisgefälle abzubauen, haben Wissenschaftler und Vertreter von Behörden und Institutionen den Forschungsring des Deutschen Weinbaues gegründet und ihm nachfolgende Geschäftsordnung gegeben.

 

Geschäftsordnung