Forschungsring des Deutschen Weinbaus

Der Forschungsring des Deutschen Weinbaus (FDW) bei der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG)widmet sich seit mehr als 50 Jahren der angewandten Forschung im Bereich Weinbau und Wein.

 

Die bisherige Forschungs-tätigkeit war sehr erfolgreich. Fortschritte beim Pflanzenschutz, bei der Rebenzüchtung, der Düngung und der Kellerwirtschaft haben zu einer beachtlichen Verminderung der Umweltbelastung und zum Teil auch zur Senkung des Aufwandes im Weinbau geführt. Erfolge im Bereich der Steillagenmechanisierung haben dazu beigetragen, daß der Weinbau als landschaftsprägendes Element in den Gebieten mit hohem Steillagenanteil erhalten bleibt. Der Weinbau ist in diesen Gebieten Voraussetzung für das Verbleiben der Menschen in diesen Räumen, für Fremdenverkehr und Gastronomie sowie die dem Weinbau vorgeschalteten und nachgeordneten wirtschaftlichen Tätigkeiten.

 

Zahlreiche Neuansätze sind in den letzten Jahren für die Vermarktung des Weines entwickelt worden mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der Weinwirtschaft zu erhalten bzw. zu verbessern.